Aktuelles

Wir unterrichten wieder vor Ort!

 

Mit dem Start des Sommersemesters kehrten auch die schon vermissten Klänge wieder in die Klassenzimmer und Unterrichtsräume der ganzen Region zurück. Die Lehrpersonen sind glücklich, dass sie ihre Schülerinnen und Schüler wieder vor Ort begrüßen dürfen.

 

Natürlich gibt es einige Richtlinien und Vorgaben seitens des Landes einzuhalten.

 

Hier die wichtigsten Punkte kurz zusammen gefasst:

 

Testungen

  • Kinder im Vorschulalter und jünger brauchen KEINE Tests
  • Schultests sind gültig – SchülerInnen die regelmäßig in der Schule getestet werden müssen KEINE zusätzliche Tests machen.
  • Für alle anderen SchülerInnen gilt die allgemeine Testbestimmung mit der 48 Stunden-Regelung. Selbsttests werden auch akzeptiert.

Leider ist es für uns als Musikschule finanziell und organisatorisch nicht möglich die Schnelltests anzubieten.

 

Maskenplicht

  • für Kinder im Vorschulalter und jünger besteht keine Maskenpflicht
  • für Kinder von der ersten bis zur achten Schulstufe gilt MNS-Pflicht
  • für alle anderen SchülerInnen besteht FFP2-Maskenpflicht – Ausnahme bei Schwangerschaft (MNS-Pflicht) und überstandener COVID-19-Infektion (6 Monate gültig)

 

Früherziehung

 

Teilweise ist es auf Grund der Bestimmungen bezüglich der Gruppengröße nötig die Gruppen zu trennen. Zudem können Vormittagsangebote nicht stattfinden. Auf Grund von Raumsituation und Kapazität der LehrerInnen können einige Angebote deshalb leider nur 14-tägig stattfinden. Sollte Ihr Kind davon betroffen sein, wurden Sie bereits dahingehend informiert und ich kann Ihnen versichern, dass die Vorschreibung des Musikschultarifs entsprechend reduziert sein wird.

 

Sie können uns glauben, dass wir uns auch auf den Tag freuen, an dem ein „normaler“ Unterrichtsalltag wieder möglich sein wird. Jetzt machen wir alle gemeinsam das Beste, dass wir so lange als möglich vor Ort weiter unterrichten können.

 

Genaue Infos gibt es hier: www.musikschulwerk-vorarlberg.at

 

Euer Musikschulteam