Aktuelles

Neue Richtlinien 

Liebe Schülerinnen und Schüler,

geschätzte Eltern,

 

ich muss Sie leider darüber informieren, dass heute die Verordnung zum Onlineunterricht für Musikschulen mit 22.11. 2021 bei uns im Büro eingegangen ist.

Das bedeutet, dass ab heutigem Tag kein Präsenzunterricht mehr stattfinden darf.

Der Unterricht wird nach Möglichkeit analog zum bisherigen Stundenplan stattfinden.

Bei den EMP-Angeboten werden die Lehrpersonen die Schüler:innen mit entsprechendem Material und/oder Videos versorgen.

 

Ihre Lehrpersonen werden sich mit Ihnen in Verbindung setzen und das Prozedere besprechen.

Wir sind zuversichtlich, dass es für alle Eventualitäten und etwaigen Probleme entsprechende Lösungen geben wird.

 

An dieser Stelle möchte ich noch auf die Schulordnung verweisen, in welcher digitaler Unterricht bei behördlicher Verordnung, bzw. bei „Lockdown für alle“, seit letztem Jahr verankert ist und dieser auch entsprechend verrechnet wird. Das wurde vom Land Vorarlberg so vorgegeben.

Bei Angeboten wie Früherziehung und allen andern Gruppenangeboten, in denen digitaler Unterricht nicht möglich ist, werden die ausgefallenen Einheiten im zweiten Semester selbstverständlich laut Schulordnung ab der dritten ausgefallenen Stunde entsprechend ermäßigt.

 

Es bleibt nun nur zu hoffen, dass spätestens ab dem 13.12. wieder vor Ort unterrichtet werden darf und dass vor Weihnachten wieder gemeinsam musiziert werden kann.

 

Wir danken Ihnen einmal mehr für Ihr Verständnis und wünschen eine schöne Adventszeit, viel Gelassenheit und vor allem viel Gesundheit!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Christoph Ellensohn

Direktor

Richtlinien vom 15. November 21

Liebe Schülerinnen und Schüler, geschätzte Eltern!


Heute sind wie zu erwarten neue Bestimmungen eingetroffen.

Leider nicht unbedingt gute für uns, aber wie bereits bisher, werden uns diese seitens des Gesetzgebers auferlegt und wir sind verpflichtet diese umzusetzen.

 

Die gute Nachricht vorweg, wir dürfen weiterhin vor Ort unterrichten.

Leider greift aber auch bei uns teilweise die 2G-Regelung.

 

  • für nicht schulpflichtige Kinder besteht nach wie vor keine 3G-Nachweispflicht;
  • Schüler:innen bis zum vollendeten 18. Lebensjahr müssen einen 3G-Nachweis erbringen; der Ninjapass der Schulen ist weiterhin auch für die Musikschule gültig;
  • Schüler:innen ab dem vollendeten 18. Lebensjahr müssen einen 2G-Nachweis erbringen, ansonsten findet der Unterricht bis auf weiteres in digitaler Form statt;
  • Maskenpflicht: außerhalb der Unterrichtsräume gilt nach wie vor wie gehabt eine FFP2-Maskenpflicht für Schüler:innen ab 15 Jahren; Mundnasenschutzpflicht für Schüler:innen ab dem 6. bis zum vollendeten 14. Lebensjahr; keine Maskenpflicht für Schüler:innen unter 6 Jahren;

Detaillierte Informationen finden Sie wie immer auf der Hompage des Vorarlberger Musikschulwerks .


Mit freundlichen Grüßen

 

Christoph Ellensohn

Detailierte Informationen finden Sie auf der Hompage des Vorarlberger Musikschulwerks


Wir wünschen allen einen guten Start ins Musikschuljahr 2021/22!


Euer Musikschulteam

Infos zum Schulanfang

Liebe Schülerinnen und Schüler, geschätzte Eltern!


Die Lehrpersonen sind bereits gestern mit der alljährlichen Eröffnungskonferenz voller Elan ins neue Schuljahr gestartet. Im Laufe dieser Woche werden sich eure Lehrerin oder Lehrer mit euch in Verbindung setzen um einen entsprechenden Termin für den Unterricht zu finden und zu fixieren. 

Der Musikschulunterricht startet dann ab der KW 38. Wie genau dieser im Bezug auf Corona zu gestalten sein wird und ob es eventuelle Einschränkungen geben wird, erfahrt ihr hier auf unserer Homepage und/oder von euren Lehrpersonen, sobald wir die Richtlinien erhalten.


Bis bald!

Euer Musikschulteam

Schuljahr 2021/22

Liebe Schülerinnen und Schüler!


Wir hoffen ihr hattet trotz des durchwachsenen Wetters einen schönen und erholsamen Sommer!

Die Ferien neigen sich schön langsam aber sicher dem Ende zu und das neue Schuljahr steht schon vor der Tür. Die Vorbereitungen laufen bereits. Wie es mit etwaigen Bestimmungen aussehen wird, wissen wir jetzt noch nicht, aber dem Unterrichtsstart sollte eigentlich nichts im Wege stehen. 


Eure Lehrerinnen und Lehrer freuen sich jedenfalls schon wieder auf euch und werden sich wie gewohnt im Laufe der ersten Schulwoche bei euch melden, damit ab dem 21. September im Unterricht wieder fleißig musiziert werden kann.

Wer im Sommer eine Pause eingelegt hat, sollte also langsam aber sicher die Instrumente, Tasten oder Felle abstauben, die Ventile ölen, die Saiten spannen und die ersten Töne und Klänge produzieren, damit ihr in der ersten Stunde gleich wieder Gas geben könnt!


Bis bald!

Euer Musikschulteam