Aktuelles

JUNI

Liebe Schülerinnen und Schüler, geschätzte Eltern!

Mit großen Schritten geht es auf das Ende des Schuljahres 2023/24 zu. Die letzten Vorspielabende stehen noch an und mit dem Konzert der Jüngsten, dem Abschluss des Bigband-Workshops und natürlich dem musikalischen Höhepunkt, dem Schlusskonzert, wird es noch einmal richtig rund gehen, bevor wir uns in die Sommerferien verabschieden. 


Wir freuen uns schon jetzt auf tolle Konzerte, viele Zuhörer und einen schönen Schuljahresausklang!


An dieser Stelle nochmals der Hinweis auf unsere Schnuppertermine in EMP, Orgel und Improvisation.

Machen Sie Gebrauch von dem kostenlosen Schnupperangebot!

.

Herzliche Grüße,

euer Musikschulteam




WInterkonzert.png
WInterkonzert.png
WInterkonzert.png

APRIL

Tarife%20Bild

Tarifordnung 2024/25

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern


Wie üblich werden im Frühjahr die Tarife für das kommende Schuljahr festgelegt und veröffentlicht. Auch unsere Musikschule kommt um eine Tarifanpassung nicht herum. Es war uns aber wichtig, die Erhöhung so gering wie möglich zu halten.

 

Die Musikschule Blumenegg Großes Walsertal ist nach wie vor eine der günstigsten Musikschulen Vorarlbergs. Sozial verträgliche Tarife sind uns ein großes Anliegen. Dennoch hat guter Musikschulunterricht seinen Preis. Bricht man die Tarife auf die einzelne Stunde herunter und teilt den Tarif in die üblichen 18 Lektionen auf, so wird deutlich, wie günstig der Musikschulunterricht für unsere SchülerInnen eigentlich ist. Nehmen wir die 35-Minuten-Einheit als Beispiel, so belaufen sich die Kosten für die SchülerInnen auf € 14,33,-/Stunde. Dafür erhält man wöchentlich eine 1 zu 1 Betreuung von hoher Qualität.

 

Ihr Beitrag deckt je nach Tarif zwischen 25% und 30% der tatsächlichen Kosten. Anders ausgedrückt: Sie bezahlen ca. 5 bis 6 Lektionen, den Rest übernehmen die Gemeinden und das Land Vorarlberg. Nur durch die finanzielle Unterstützung der Trägergemeinden und des Landes ist es möglich, einen qualitativ hochwertigen Unterricht zu einem sozial verträglichen Preis anzubieten und die musikalische Bildung unserer Schülerinnen und Schüler zu fördern.

 

Neu gibt es ab dem kommenden Schuljahr eine Ermäßigung für SeniorInnen. Lebenslanges Lernen ist in aller Munde und es ist nie zu spät, mit dem aktiven Musizieren zu beginnen. Musizieren macht nicht nur glücklich, sondern hält auch das Gehirn fit und fördert die Motorik. SeniorInnen erhalten ab dem Erreichen des gesetzlichen Pensionsalters eine Ermäßigung von 10% auf den jeweils gewählten Tarif.


Für Fragen stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung.


Das gesamte Team der Musikschule bedankt sich herzlich für die Treue und das entgegengebrachte Vertrauen!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Christoph Ellensohn

Direktor


Neue Obmannstellvertreterin


Im Vorfeld der Jahreshauptversammlung, die am 15. April im Gemeindezentrum stattfand, wählte der Vorstand der Musikschule im Rahmen einer Vorstandssitzung Bürgermeisterin Alexandra Schalegg, Ludesch, zur neuen Obmannstellvertreterin der Musikschule Blumenegg Großes Walsertal.

Diese Wahl wurde notwendig, da mit dem Rücktritt von Martin Schanung als Bürgermeister von Ludesch das Amt des/der Stellvertreters/in vakant wurde.


Wir freuen uns sehr, Frau Bgmin. Alexandra Schalegg als Obmannstellvertreterin im Vorstand der Musikschule begrüßen zu dürfen und freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit.

Das Team der Musikschule

Foto%20Neuwahl%20Obmann%20Stellvertreterin

MÄRZ

Liebe Schülerinnen und Schüler, geschätzte Eltern!

 

WICHTIGER HINWEIS: Am 18. März findet in der Musikschule regulärer Unterricht statt, die autonomen Tage gelten nicht für die Musikschulen des Landes


Stufenprüfungen, jungPHIL-Konzert


Am kommenden Samstag finden die alljährlichen Stufenprüfungen der Elementar-, Unter- und Mittelstufe statt. Wie in den letzten Jahren findet das Ganze wieder in Ludesch statt, sowohl in der Volksschule als auch im Keller des Gemeindezentrums.

 

Die Stufenprüfung ist immer etwas Besonderes und spielt auch in der Jahresplanung des Unterrichts eine wichtige Rolle. Es ist einfach gut, sich Ziele zu setzen und der Ansporn und die Motivation, sich entsprechend darauf vorzubereiten, sind neben der Prüfung selbst ein großer Mehrwert. Die Prüfung anzutreten, sich darauf vorzubereiten und sie erfolgreich abzulegen ist natürlich auch für die Persönlichkeitsentwicklung sehr wertvoll.

 

Eine Woche später findet das jungPHIL-Konzert im Ramschwagsaal in Nenzing statt. Heuer bereits zum dritten Mal unter der Leitung von Vito Cristofaro. Beginn ist um 17 Uhr. Das Programm verspricht ein kurzweiliges Konzerterlebnis.

 

Wir wünschen schon jetzt erholsame Osterferien und freuen uns auf viele weitere Veranstaltungen bis zum Schulschluss.


Herzliche Grüße,

euer Musikschulteam

JÄNNER / FEBRUAR

Liebe Schülerinnen und Schüler, geschätzte Eltern!


Aktuell stehen mit dem Winterkonzert und dem Faschingskonzert die ersten beiden großen Musikschulkonzerte an. 

Während sich beim Winterkonzert fortgeschrittene SchülerInnen in Ensembles und auch solistisch auf der Bühne im Sunnasaal präsentieren, so werden am Sonntag darauf beim Faschingskonzert in der Blumenegghalle hauptsächlich unsere jüngsten SchülerInnen Bühnenluft schnuppern und dies oft zum ersten Mal.


Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Zwischen den beiden Veranstaltungen haben Sie, liebe Eltern, in der Elternsprechwoche vom 22. - 27. Jänner die Möglichkeit mit Ihrem Kind in den Unterricht zu kommen und sich über den aktuellen Stand zu informieren, sich mit der Lehrperson Ihres Kindes auszutauschen und gegebenenfalls Fragen zu klären. 

Natürlich steht Ihnen dies jederzeit frei, aber in dieser Woche bieten wir es speziell an und möchten Sie zu einem Unterrichtsbesuch animieren. 

Nutzten Sie diese Gelegenheit!



Herzliche Grüße,

euer Musikschulteam

WInterkonzert
Faschingskonzert

Infos zum Schulanfang

Liebe Schülerinnen und Schüler, geschätzte Eltern!


Heute Nachmittag starten wir mit der Eröffnungskonferenz ins Schuljahr 2023/24. Die erste Woche ist für MusikschullehrerInnen immer Sitzungs-, Versammlungs- und vor allem Einteilungswoche. Solltet ihr bzw. sollten Sie noch nichts von eurer/Ihrer Lehrperson gehört haben, so könnt ihr/können Sie sicher sein, dass das im Laufe dieser Woche der Fall sein wird. Je nach SchülerInnenzahl ist die Herausforderung zur Erstellung eines Stundenplans nicht zu unterschätzen.


Unterrichtsbeginn ist ab kommender Woche und ab dann werden im ganzen Tal wieder Töne aus den vielen Unterrichtszimmern zu hören sein.

Wir wünschen euch und Ihnen einen guten Start ins Musikschuljahr 2023/24 und viel Freude beim Musizieren!


Euer Musikschulteam

Liebe Schülerinnen und Schüler,

sehr geehrte Eltern!

 

Die Sommerferien neigen sich langsam aber sicher dem Ende entgegen. Heute in drei Wochen werden in den Unterrichtsräumen der Musikschule im ganzen Tal wieder die ersten Töne zu hören sein. Wir hoffen, dass ihr bis hierher einen schönen und erholsamen Sommer hattet und freuen uns, euch bald wieder begrüßen zu dürfen, bzw. unsere neuen Schülerinnen und Schüler bald kennen lernen zu dürfen.

Hat sich bereits Langeweile breitgemacht? Dann nutzt doch die Zeit, entstaubt eure Instrumente, spannt die Saiten, ölt die Ventile und los geht’s!

 

Genießt die verbleibende freie Zeit und lasst es euch gut gehen!

 

Bis bald!

 

Euer Musikschulteam

20 Jahre Musikschule - 

die Festschrift ist da!

Durch das anklicken des Bildes kommen Sie zur digitalen Version unserer wunderbaren Festschrift zum Jubiläum der Musikschule Blumenegg Großes Walsertal.

Wenn Sie in den analogen Genuss kommen wollen, die Festschrift in den Händen zu halten und druchzublättern: im Musikschulbüro können SIe gerne ein Exemplar abholen!


Herzliche Grüße

Dir. Christoph Ellensohn